Ab April 2005 kleine Motorradkennzeichen in Österreich

Einem vielfachen Wunsch entsprechend werden Motorradfahrer ihre Bikes künftig mit kleineren Kennzeichentafeln ausstatten können. Ab 1. April können neben den üblichen Motorradkennzeichen in der Größe von 250 mm x 200 mm auch kleinere in der Größe von 210 mm x 170 mm erworben werden.

Derzeit messen die österreichischen Motorrad-Kennzeichen 25 mal 20 Zentimeter. Die ab April 2005 ausgegebenen Schilder sollen eine Größe von 21 mal 17 Zentimeter aufweisen, die Schriftbreite wird von zehn auf acht Millimeter reduziert. Sie sind damit um 143 Quadratzentimeter bzw. um knapp ein Drittel der Fläche kleiner.

Seit Mitte März 2005 stehen natürlich auch verchromte Kennzeichenhalter von META CHROM zur Verfügung.

Information vom 17.1.2005